06842-708989-0 support@intellicon.com

B2B Shoplösungen: Wachstum durch digitalen Vertrieb

Shopsysteme im B2B Umfeld sind eine besondere Herausforderung, wirken dafür aber wie ein Umsatz-Katalysator im geschäftlichen Feld.

B2B Shops sind immer individuell

Die Erfahrung aus vielen Projekten zeigt uns, dass nahezu keine B2B Shoplösung der anderen gleicht. Im B2B Umfeld muss sich ein Shop-Konzept nach den bestehenden Geschäftsverbindungen richten, an Gewohnheiten orientieren und sich in den Geschäftsablauf einfügen – und nicht umgekehrt.

Ein Standard-Shop ist hier lediglich die Grundlage, die eigentliche Stärke entwickelt sich, wenn daraus eine passgenaue Lösung wird. Das gleiche gilt übrigens auch für die Sage 100 Software selbst: Sage 100 ist eine Basis, auf der die eigentliche Lösung entwickelt wird. Und das ist unser Geschäft seit über 20 Jahren.

Typische Anforderungen im B2B Umfeld:

  • Kundenspezifische Konditionen und Informationen
  • Hierarchische Berechtigungen (z.B. Einkäufer bestellt, Einkaufsleiter gibt Bestellung frei)
  • Beschränkung von Warengruppen oder Bestellwerten für einzelne Einkäufer
  • Digitale Bereitstellung von Produktdaten für Beschaffungsportale (z.B. BMECat für Mercateo)
  • Umfassende Datenblätter und technische Spezifikationen
  • Branchenspezifische Filter für schnelles Suchen und Finden von Produkten
  • Hohes Datenvolumen aufgrund der Kombination von Produkten und individuellen Konditionen
  • Höchste Anforderungen an die Korrektheit der Daten und die Zuverlässigkeit der Lösung

Eine B2B Shoplösung ist vor allem eine Frage des Konzeptes. Ich kenne keinen B2B Shop, der einem anderen konzeptionell gleicht.

Ralf Armbrüster

Geschäftsführer, intellicon GmbH

Sie planen, ein Shopsystem im B2B Umfeld einzusetzen? Gerne nehmen wir uns Zeit für Sie. Nutzen Sie bitte zur Kontaktaufnahme nachfolgendes Formular, wir melden uns dann kurzfristig bei Ihnen.

Gerne nehmen wir uns Zeit für Ihre Fragen oder Ihr Anliegen oder senden Ihnen Ihr individuelles Angebot...

7 + 1 =