Wie kann ich einen Online-Shop schnell in Betrieb nehmen?

Sie möchten möglichst schnell einen Online-Shop in Betrieb nehmen, weil Ihre Vertriebsmitarbeiter nicht mehr zu Ihren Kunden fahren können oder Ihr Ladenverkauf nicht mehr möglich ist?

Hier ist unsere Empfehlung, basierend auf einer Sage 100 Software, wie Sie schnell und unkompliziert einen Online-Shop in Betrieb nehmen können:

Schritt 1: Online-Shop buchen

Wir empfehlen Ihnen, einen Provider auszuwählen, bei dem Sie in Minuten einen lauffähigen Online-Shop in Betrieb nehmen können. Ein möglicher Anbieter ist Mittwald. in der Regel haben Sie hier innerhalb von 24 Stunden einen Shop am Laufen (oder schneller). Als Shop-System empfehlen wir Shopware.

Alternativ können Sie ein gehostetes System buchen, z.B. Shopify. Hier haben Sie ebenfalls innerhalb kürzester Zeit einen Online-Shop aktiv, sogar ohne jegliche Installation.

Richten Sie im Shop die Zahlungsarten ein; Im B2B Umfeld können Sie „Zahlung auf Rechnung“ anbieten, B2C wäre Paypal zu empfehlen. Paypal kann ebenfalls direkt genutzt werden, wenn Sie bereits ein Paypal Konto haben.

Schritt 2: Einrichten und Verbinden

Damit der Shop mit Ihrer Sage kommuniziert, benötigen Sie eine Schnittstelle. Die von uns angebotene Multi-Shop-Schnittstelle kann praktisch aus dem Stand heraus mit der Sage verbunden werden. Wenn Sie auf Spezialitäten (Sonderanpassungen) verzichten, kann die Schnittstelle innerhalb eines Werktages eingerichtet sein.

Schritt 3: Upload von Produkten, Preisen und Lagerbeständen

Nun müssen Sie auswählen, welche Artikel Sie in Ihrem Shop anbieten möchten, und zu welchen Preisen. Mit der Multi-Shop-Schnittstelle können Sie entweder eine eigene Struktur (Kategorien) anlegen und hochladen, oder die Artikelgruppenstruktur übernehmen.

Wir empfehlen, dass Sie zuvor eine ABC Analyse erstellen, d.h. zunächst die Produkte hochladen, mit denen Sie 90% Ihres Umsatzes machen. Das sind in der Regel weniger als 20% Ihres Sortiments.

Laden Sie anschließend die Preise und Lagerbestände hoch.

Schritt 4: Auftragsdownload und Ausführung

Laden Sie mit der Schnittstelle eingehende Aufträge direkt in Ihre Sage 100. Die Aufträge werden als Auftragsbestätigung angelegt (wahlweise auch Direktrechnung).

In Verbindung mit unserer Versandschnittstelle und der Software eines Paketdienstleisters können Sie auch direkt Versandetiketten erzeugen und die Paketdaten zurück in die Sage übernehmen. Damit ist eine Paketverfolgung möglich.

Schritt 5: Statusupload und Kommunikation einrichten

Wenn Sie die ersten Aufträge erhalten und verarbeitet haben, richten Sie den Upload von Statusinformationen ein. So werden Ihre Kunden über den Auftragsstatus informiert. Auch die Paketdaten können in den Shop hochgeladen werden, so dass Ihre Kunden leicht nachverfolgen können, wann die bestellten Produkte geliefert werden.

Vorteile eines Online-Shops

  • Kunden können jederzeit bestellen, unabhängig von der Erreichbarkeit Ihres Vertriebs und unabhängig von der Präsenz eines Außendienstmitarbeiters
  • Bestandsinformationen sind jederzeit aktuell
  • Die Auftragsausführung ist für den Kunden transparent, er ist jederzeit über den Status seiner Bestellung informiert

Vorteile in Verbindung mit Sage 100

Gegenüber einem „Stand alone“ Shop, bietet Ihnen die Sage 100 eine solide kaufmännische Basis. Unsere Multi-Shop-Schnittstelle speichert sämtliche Daten in der Sage Datenbank, so dass Sie auch ein Shopsystem wechseln können, ohne dass Sie Daten verlieren oder aufwändig neu erfassen müssen. Die Sage 100 Finanzbuchhaltung bietet Ihnen jederzeit einen Überblick über Ihre Finanzen, die Warenwirtschaft liefert kaufmännische Daten über Ihre Bestände, Ihre Umsätze und Ihr Unternehmen insgesamt.

Eine kaufmännische Kontrolle, aktuelle Daten über Ihr Unternehmen sind die Grundlage eines soliden, intelligenten unternehmerischen Handelns.

Ihre Anfrage

Senden Sie uns hier bequem Ihre Frage, wir antworten so schnell als möglich und schicken Ihnen gerne ein Angebot:

Gerne nehmen wir uns Zeit und beantworten Ihre Fragen oder senden Ihnen ein Angebot.


w

Direkt einen Termin vereinbaren

...oder vereinbaren Sie direkt ein Telefonat, ggf. mit Präsentation der Multi-Shop-Schnittstelle:

Shopify jetzt in deutsch verfügbar

Das international sehr erfolgreiche und skalierbare Shopsystem Shopify ist nun auch in deutsch verfügbar. Damit öffnet sich das in den USA und Kanada führende cloudbasierte Shopsystem nun auch dem deutschen Markt.

Gleichzeitig ist unsere neue Schnittstelle Sage 100 Shopify Schnittstelle nun offiziell veröffentlicht und für Sage 100 und Sage Office Line verfügbar.

In Verbindung mit unserer Multi-Shop-Schnittstelle integrieren Sie Sage und Shopify nahtlos und effizient. Neben dem Produktupload und der Bestands- und Auftragssynchronisation bieten Sie Ihren Kunden auch mit der Versandintegration eine reibungslose und transparente Auftragsabwicklung an.

Mehr Infos:  Multi-Shop-Schnittstelle – Shopify-Integration

Infos zu Shopify: www.shopify.de

Mit diesem Connector ergänzen wir die vielfach eingesetzte und beliebte Schnittstellenlösung ‚intellicon Multi-Shop-Schnittstelle’ um einen weiteren, wichtigen Baustein.

Wir nutzen Cookies, um unsere Webseite zu verbessern und Werbung gezielt zu steuern. Mehr darüber und wie Sie Tracking deaktivieren können, erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung. OK